Leinwandliebe: Kinopodcast & Filmpodcast

Leinwandliebe: Kinopodcast & Filmpodcast

Gut oder schlecht? "James Bond: Keine Zeit zu sterben" spaltet die Fans

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der neue Bond-Film "No Time To Die" oder auch "Keine Zeit zu sterben" ist nach langer Wartezeit endlich in den Kinos. Doch schon unsere Folge zum Film wird zeigen: Dieser Film spaltet die Fangemeinde. Unsere drei Bond-Fans Sebastian, Ben und Björn haben den Film gesehen und diskutieren über den letzten Auftritt von Daniel Craig als James Bond.

FILMSTARTS-Kritik zu "James Bond: Keine Zeit zu sterben": https://www.filmstarts.de/kritiken/212358/kritik.html

00:00:07 - Intro 00:02:03 - Bond allgemein 00:07:26 - "Keine Zeit zu sterben": Kritik 00:57:55 - Fazit 01:03:49 - SPOILER

Abonniert den kostenlosen FILMSTARTS-Newsletter: https://newsletters.filmstarts.de/was-gibts-neues-zu-schauen_c301

Music from: https://filmmusic.io “Easy Jam” (https://filmmusic.io/song/3694-easy-jam) by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) “Take a Chance” (https://filmmusic.io/song/4457-take-a-chance) by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (https://filmmusic.io/standard-license)


Kommentare

by Geschüttelt on
Oh Mann, Ihr kratzt nur der Oberfläche, ob und zu kommt Ihr zum Pudels Kern, aber viel schlimmer ist, Spectre gibt es nicht seit dem letzten Film, sondern schon bei Connery. Was Ihr komplett verkennt, Ihr seid keine Väter, Ihr seid einfach zu jung, und Ihr seid keine Frauen. Bond opfert sich nicht, welche Perspektive gibt es denn? Endlich hat er die Aussicht auf eine Famile, die seinem Beruf diametral entgegen steht, weil erpressbar. Und jetzt wo er sie haben könnte, verloren schon vor 5 Jahren in der Filmzeitachse, wird sie im noch ein Mal genommen. Was fängt er denn mit der Zeit an, wo ihn kein Filmteam begleitet? Er spielt mit Skorpionen Saufspiele. Er lebt jahrelang in einer Wohnung, die Moneypenny als ganz hübsch ansieht Er hätte jetzt die Perspektive, den ganzen Mist, der 24 Mal gelaufen hinter sich zu lassen, und das wird ihm genommen. So ist es kein Wunder, das dieser Film alles und jeden um ihn herum abräumt, weil das ist Einsamkeit. Im Übrigen, warum klettert er schwer verletzt auf den Turm? Weil da die Chance ist, die Serie, die eigentlich abgeschlossen ist, und es gibt keine Filmserie, die seit 60 Jahren gibt, einen Schlußpunkt brauchte. Und eine Hinter-(Fall)-tür Alle Eure Argumente mit Jason Bourne, Ethan Hunt oder Wick, das sind maximal 8 Teile ... Ihr seid einfach zu jung ... B. Broccoli hat die Serie beendet. Ich hoffe, das das nicht ein Star Wars Episoden 7+ wird ...
by Armin on
Viel zu lange und zuviel bla bla bla. Ich bin mal kurz eingeschlafen im Kino .

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Jeden Donnerstag diskutiert Moderator Sebastian Gerdshikow mit Expert*innen von FILMSTARTS über den Kinofilm der Woche. Ohne Skript, aber mit Liebe und Fachwissen. Spoiler gibt es erst nach einer Warnung, keine Sorge.

www.filmstarts.de

leinwandliebe@filmstarts.de

von und mit Filmstarts

Abonnieren

Follow us